Metzgete

Markus Roth, Erika Lüscher


185 x 240 mm, 89 Seiten, 45 Farbfotos, davon 23 ganzseitige Foodbilder


Hardcover, matt laminierter Deckenüberzug
ISBN:  978-3-03780-363-9
b64c830aff31aad8f679b89daf32cb28.jpgb64c830aff31aad8f679b89daf32cb28.jpg
Preis:
Normalpreis: 26,00 CHF
Verkaufspreis: 16,00 CHF
Beschreibung

Es geht um mehr als die Wurst
Ein Buch voller Rezepte zum Thema Metzgete? Kenner haben bezüglich Metzgete ganz konkrete Vorstellungen: Bei einer traditionellen Metzgete werden am gleichen Tag Blut- und Leberwürste hergestellt, die landauf und landab auf immer dieselbe Art und Weise genossen werden. Wenn da nicht Markus Roth wäre, ein Metzgete-Fan, der in seinem gediegenen Geniesser-Restaurant in Lenzburg seit Jahren äusserst erfolgreich Metzgete-Wochen durchführt. Seine Rezepte – alle in diesem Buch versammelt - führen die traditionellen Schlachterezugnisse in eine höhere Liga. Selbstverständlich finden sich hier auch Klassiker wie Blut-, Leber- und Bratwürste mit Kartoffeln und Apfelschnitzchen, eine Schlachtplatte mit Gnagi oder ein köstlicher hausgemachter Schwartenmagen. Dann aber kreiert Roth Gerichte wie Blutwurst-Praline, Bratwurst-Tiramisù, Blutwurst-Quiche oder Cannelloni gefüllt mit Sauerkraut und Leberwurst und andere Speisen, bei denen Gewohntes auf ungewöhnliche Weise kombiniert und Traditionelles mit Pikantem, Exotischem vermählt wird. Auch bei den Beilagen wird Altbekanntes durch Ungewohntes ersetzt oder ergänzt. Anstelle der traditionellen Kartoffeln wird hier beispielsweise eine Pastinakenmousse empfohlen. Das Sauerkraut wird durch grünen Federkohl oder Champagnerkraut ersetzt – alles so perfekt zubereitet, dass es dem Geniesser nicht schwer im Magen liegt.
Im ersten Teil des Buches findet sich eine farbige Hommage an das herbstliche Brauchtum und seinen Hauptdarsteller, das Schwein. Die Rezepte sind einfach und eignen sich vorzüglich für eine feine Alltags- und Festtagsküche.
Hier wird Metzgete neu erfunden und salonfähig gemacht – entdeckenswert!

Markus Roth
Nach einer klassischen Kochlehre und Abschluss der Hotelfachschule führte er während vieler Jahre das Hotel-Restaurant der Bäckerfachschule in Richmont. Heute verwöhnt Markus Roth seine Gäste im idyllischen Restaurant Hirschen in der Lenzburger Altstadt nach Slowfood-Prinzipien.


Erika Lüscher

Die Journalistin schreibt für verschiedene Zeitungen. Ihr Interesse gilt den Menschen, Traditionen, der Natur und spannenden Geschichten, die das Leben schreibt.
 

Aus dem Inhalt

  • Kalte Vorspeisen Schwartenmagen | Blutwurstpralinen mit Saisonsalat | Carpaccio von Blutwurst und Randen
  • Warme Vorspeisen Champagnerkrautsuppe  | Blutwurstterrine mit Trüffeln auf Rahmsauerkraut | Jakobsmuschel-Blutwurst-Apfel-Türmchen | Leberwurst-Apfel-Timbale | Leberwurst-Apfel-Lasagne | Schweinsbratwurst auf Linsensalat
  • Mahlzeiten Zwiebelkuchen mit Blutwurst | Zanderfilet mit Blutwurst überbacken | Leberwurst-Ravioli | Kartoffelgnocchi mit Wurstfüllung | Sauerkraut-Cannelloni mit Wurstbolognese | Sauerkraut-Tarte mit Leberwurst | Schlachtplatte
  • Beilagen Rahmsauerkraut | Tobinambur-Kartoffel-Püree | Herbstrüben-Kartoffel-Püree | Ananas-Apfel-Kraut | Apfelravioli | Sauerkrautküchlein | Rösti-Variationen

 

Pressestimmen

«Metzgete, dazu braucht man doch kein Buch. Es geriet auch mir nur zufällig unter die Augen – und fasziniert von der ersten Seite bis zum Schluss, samt der farbigen Hommagen an das herbstliche Brauchtum und seinen Hauptdarsteller, das Schwein.»
Zentralschweiz am Sonntag

Webdesign by Arya AG   FONA Verlag AG            Aarauerstrasse 25            5600 Lenzburg 1           +41 62 886 91 91         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!       twitter  Facebook button  google favicon