UrDinkel-Backbuch

Judith Gmür-Stalder
Bilder in der Einführung von Markus Dlouhy
30 ganzseitige Foodfotos von Andreas Thumm

185 x 240 mm, 160 Seiten, Hardcover

Ausgezeichnet mit der Silbermedaille der GAD 2012
ISBN:  978-3-03780-453-7
UrDinkel_Backbuc_4e43d820c04fe.jpgUrDinkel_Backbuc_4e43d820c04fe.jpg
Preis:
Verkaufspreis: 34,90 CHF
Beschreibung

Ofenfrisch und zeitlos urig guet!

Wo immer einem der Duft von frisch Gebackenem in die Nase steigt, wird das Herz warm, der Mund wässrig. Am liebsten möchte man gleich zusitzen und mitschmausen.

Das Buch erzählt die Geschiche vom reinen, unverfälschten Schweizer Dinkel – wie er auf dem Acker wächst, in der Mühle entspelzt und gemahlen und in der Backstube einer Bäuerin zu unwiderstehlich gutem Brot wird. Dinkelmehl hat wunderbare Backeigenschaften und macht das Gebäck ganz nach Wunsch luftig, knusprig oder auf der Zunge zergehend. Dinkelmehl in den verschiedensten Ausmahlungsgraden eignet sich für alle Backrezepte, für pikantes und süsses Gebäck wie Aperitifgebäck, Brot und Brötchen, Kuchen und Torten, Guetzli und Wähen. Judith Gmür-Stalder hat mit viel Liebe zum Detail auch für das Auge gebacken. Das Gebäck ist  ungekünstelt, zum Anbeissen schön.

 

Leseprobe

UrDinkelBackbuch

 

 

Aus dem Inhalt

Einführung | Vorwort | Sepp von der Ferrenmühle | Holzofenbrot vom Biohof Keusch | Zu Besuch beim Eichmatt-Sepp | Es war einmal … | UrDinkel – ein wertvolles Korn | Alles hat zwei Seiten | Was ist was? | Aber bitte mit Gefühl

66 Rezepte, u.a.:

Aperitif | Speck-Schnecken | Speckgugelhupf | Kartoffelbrötchen | Randen-Nussbrötchen | etc.

Brot und Brötchen | Süsse Herzen mit Vanille | Körnerbrot mit Kernen und Samen | Schrot-Zöpfchen | Bauernbrot | Flockenbrot | Schoggibrötchen | Knusperbrot| Toms Express-Brot | etc.

Kleingebäck | Kürbiskern-Nussgipfel | Karamellschnittchen | Ovo-Muffins | Fenchel-Zitronen-Bretzeli | Lebkuchen | Zimtwaffeln | Marroni-Brownies | etc.

Kuchen und Torten | Schokoladenkuchen | Himbeer-Roulade | Brottorte | Rosen-Streuselkuchen | etc.

Süsse & pikante Wähen | Friséewähe | Kartoffel-Schinken-Strudel | Safran-Apfelwähe | Ziger-Gemüse-Pizza | Birnen-Karamell-Wähe | etc.

 

 

Judith Gmür war ursprünglich Hauswirtschaftslehrerin. Heute ist die Mutter von drei Kindern Rezeptautorin der Kochzeitschrift «Le Menu». Zusätzlich betreut sie die kulinarische Homepage der IG-Dinkel.

 

 


 

Auszeichnung

GAD Auszeichnung 2012: Silbermedaillen für «UrDinkel Backbuch»

 

CO4K0223Anlässlich der diesjährige Frankfurter Buchmesse wurden gleich zwei Fona-Kochbücher im Rahmen des kulinarischen Wettbewerbs der GAD – Gastronomischen Akademie Deutschlands – mit einer Silbermedaille ausgezeichnet.

Weitere Infos

Webdesign by Arya AG   FONA Verlag AG            Aarauerstrasse 25            5600 Lenzburg 1           +41 62 886 91 91         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!         Facebook button